Was ist eine Deckungskarte (früher Doppelkarte)?

Was versteht man eigentlich unter einer Deckungskarte? Ist die Deckungskarte das Gleiche wie die Doppelkarte?

Die Deckungskarte ist eine Versicherungsbestätigungskarte und wird für die Zulassung eines Fahrzeuges benötigt. Sie dient als Bestätigung über Bestehen einer Kfz-Haftpflichtversicherung (nach §29 Abs. 1 Straßenverkehrszulassungsordnung - StVZO) und ist der Nachweis, dass das Kfz über eine vorläufige Autoversicherung verfügt.

Bis zum 01. Januar 2003 hieß die Versicherungsbestätigungskarte auch Doppelkarte, weil die Zulassungsstelle eine Durchschrift an den Versicherer weitergeleitet hat. Seit dem 01. Januar 2003 erfolgt die Datenübermittlung nur noch auf elektronischem Wege. Deshalb entfällt das 'Doppel'.

Der Versicherungsnehmer hat ab dem Tag der Zulassung im Rahmen der vorläufigen Deckung Haftpflichtversicherungsschutz.

1.8.07 17:08

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen